Unsere Therapieformen

Die allgemein üblichen und bekannten Methoden logopädischer Behandlung optimieren wir für Sie mit diesen speziellen Therapieformen

    • Orofaziale Regulationstherapie (nach C. Morales)
    • Neuromotorische Kontrolle des cervico-cranio-oro-fazialen Systems (nach J. Brondo)
    • Craniomandibuläre Behandlung
    • Stimmbildung nach Laryngektomie
    • Trachealkanülenmanagement
    • Funktionelle Dysphagietherapie (nach G. Bartholomé)
    • Myofunktionelle Therapie bei Zungendysfunktion (nach D. Garliner und A. Kittel)
    • Propriozeptive neuromuskuläre Fascilitation (PNF)
    • Therapie des facio-oralen Traktes (F.O.T.T.)
    • infantile und juvenile Dysphonien
    • Berufsdysphonien
    • altersspezifische Stottertherapie (nach A. Scherer, J. Prüß, U. Pape)
    • Training bei zentral-auditiven Verarbeitungs- und Automatisierungsstörungen (nach Warnke-Verfahren/MediTECH)
    • Kinesiologie
    • Sensomotorische Integration (SI)
    • Basale Kommunikation bei schweren Behinderungen (körperlich/geistig)
    • Unterstützte Kommunikation (u.a. technische Sprechhilfen)
  • Therapien Bild 1
  • Therapien Bild 2
  • Therapien Bild 3
  • Therapien Bild 4